Lucky-Stars - Glückssternchen

Eine Schale voller Glück...
Eine Schale voller Glück...

Wer kann diesen Sternchen widerstehen? Mir fällt das wirklich schwer. Noch dazu sind sie ganz schnell gemacht aus einem Papierstreifen - und wann hat man mal keine Papierstreifen übrig?


Die Glückssternchen kann man übrigens nicht nur als Streudekoteilchen verwenden, sondern man kann sie auch auffädeln mit Nadel und Faden und bekommt auf diese Weise eine Girlandes. Damit wiederum kann man supertoll einen Kranz aus Naturmaterial, z.B. Zweigen, mehrfach umwickeln, das sieht dann ganz toll aus.


Je mehr verschiedene Papiermuster und Streifenbreiten man verwendet, desto abwechslungsreicher wird Deine Sternchensammlung.


Zeig ich Euch im nächsten Beitrag und auch, wie sie gemacht werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0